Herzlich Willkommen!

Eingangspforte

Auf unserer Homepage findest du alle wichtigen Informationen zu unserer Schule am Grünen Kamp, aber auch Spiel, Spaß und spannende Berichte rund um unser Schulleben!

Viel Spaß auf unseren Seiten!

Neues vom Grünen Kamp

5. August 2017 – Einschulungstag!

Endlich sind sie da, unsere neuen Mitschüler! Zwei Tage lange hat die Grundschule am Grünen Kamp alles vorbereitet für den großen Tag: Frau Wichmann (1a) und Frau Luschnat (1a) bereiteten die Klassenräume für ihre neuen Schüler vor, die ganze Schule übte noch einmal das Schullied, die 2. Klassen backten Kuchen und bereiteten das Kuchenbuffet vor und die 3. Klassen probten noch ein Mal abschließend ihr Musical, das zur Einschulung aufgeführt wurde. Und so wurde es ein fröhlicher Tag mit vielen strahlenden Gesichtern, bunten Schultüten und strahlenden Sonnenblumen.

AOK-STWir sind stolz und glücklich, denn wir haben uns für ein Startraining mit der Handballnationalmannschaft qualifiziert. Am 31. August findet in der Stadionhalle zunächst ein exklusives Training statt. Anschließend gibt es Autogramme und ein Mitmachprogramm für die ganze Schule auf unserem Schulhof. Das wird sicher ein super Tag!

Sommerforum 2017

Wie jedes Jahr war auch dieses Sommerforum ein ganz besonderes, denn wir entließen unsere vierten Klassen und diese verabschiedeten sich von ihren Klassenlehrern. Neben viel Gesang, Präsentationen aus dem Unterricht, einer Vorführung der Tanz AG und einem Gedicht wurden außerdem auch unsere GHR300 Praktikantinnen Celina und Josefine verabschiedet, die einen tollen Job bei uns gemacht haben und denen wir alles Gute für ihren weiteren Weg zum Lehrerberuf wünschen.
So richtig erfreulich wurde es dann, als den Schülern mitgeteilt wurde, dass wir im nächsten Schuljahr Besuch von der Handballnationalmannschaft bekommen werden. Mit einem selbstgedrehten Video aus dem Sportunterricht hatte sich unsere Schule für einen Trainingstag mit den Handballprofis beim AOK STar-Training beworben und als einzige Grundschule aus Niedersachsen den Zuschlag bekommen. Wir freuen uns sehr auf dieses Event. Sportliche Höchstleistungen wurden auch von unseren Schülern bei den Bundesjugendspielen erbracht. Die Ehrenurkunden wurden ebenfalls im Sommerforum vergeben. Und nun geht es in die wohlverdiente Sommerpause! Wir wünschen allen: TOLLE SOMMERFERIEN!

Verabschiedung Ulli-Jule
Verabschiedung Josi_Celina

Schnuppertag der neuen Erstklässler

Was für ein Trubel! Unsere 2. Klassen hießen ihre zukünftigen Patenkinder herzlich willkommen in ihren Reihen. Gemeinsam mit der zukünftigen Klassenlehrerin der 1b, Frau Luschnat, sahen sie sich ein Bilderbuchtheater von Elmar dem bunten Elefanten im PC-Raum an, das die Klassenlehrer der 2. Klassen, Herr Schulz und Frau Ewig vorbereitet hatten. Anschließend ging es gemeinsam in den Klassenraum der 2a, wo fleißig miteinander gearbeitet wurde. Es entstanden tolle Elmar-Bilder und sogar schon einige Freundschaften. Wir freuen uns schon auf die neuen Mitschüler. Es war ein lustiger Tag!

Internes Schulschachturnier

Kurz vor den Ferien veranstaltete unser Schach Koordinator Herr Schulz gemeinsam mit dem Delmenhorster Schachverein noch ein internes Schachturnier unserer Schule. Hier konnten sich alle mit einander messen, so dass auch Erstklässler gegen Viertklässler antraten. Als strahlender Sieger ging Nikita (3a) aus dem Turnier hervor und schlug damit knapp Mohamad (4b) – einen der erfahrensten Spieler unserer Schule. Milla (1b) erreichte als eine der jüngsten Teilnehmerinnen sogar Platz 5 und war damit das beste Mädchen unter den Schachspielern und Jamie (2b) wurde mit Platz 19 von 32 Spielern bester Zweitklässler.

Handballturnier der Delmehorster Grundschulen

Ein Team aus den vierten Klassen unserer Schule trat unter der Leitung von Frau Luschnat und Herrn Hader beim Handballturnier der Delmenhorster Grundschulen 2017 an und verteidigte unsere Schulehre hervorragend. Die nicht sehr handballerfahrene Mannschaft ging nicht unbedingt als Favorit an den Start, glänzte jedoch durch Fairness und Engagement und kam so sogar ins Finale. Dort mussten sie sich knapp dem Team von der Grundschule Deichhorst geschlagen geben. Wir sind stolz auf den tollen Einsatz des “Teams Grüner Kamp” und werden im nächsten Jahr wieder angreifen!

Handball

Ehrung für Teilnahme an der Deutschen Schulschachmannschaft

Auf unserem Sommerforum wurden dieses Jahr die 5 Kinder mit Urkunden geehrt, die an der Deutschen Schulschachmeisterschaft teilgenommen haben. Sie reisten kurz vor den Sommerferien nach Friedrichroda in Thüringen. Dort traten sie gegen 71 andere Mannschaften aus allen Bundesländern an und konnten nach 9 Runden am Ende den 23. Platz im oberen Mittelfeld belegen. Zwischenzeitlich hatten sie sich sogar auf Platz 5 vorgearbeitet. Möglich war die nicht ganz kostengünstige Teilnahme mit Unterbringung im Berghotel nur durch die Unterstützung unseres Fördervereins und der JGS Immobilien, die Stadtwerkegruppe Delmenhorst und private Spender.
Es war ein tolles Erlebnis und wir freuen uns darauf auch im nächsten Jahr um die Qualifikation zu spielen.

SWD_LOGO_20152 (3)

Der Grüne Kamp auf dem Weg zu den Deutschen Meisterschaften des Schulschachs

Es scheint als seien sie nicht mehr zu stoppen: Gleich auf zwei Landesmeisterschaften qualifizierten sich unsere Schach-Jungs Nikita (3a), Niklas (3a), Mohamad (4b), Dean (4b) und Moritz (4a) für die Deutschen Meisterschaften des Schulschachs in Friedrichsroda. Die Tage vom 14. bis zum 17. Mai verbringen die 5 Jungen gemeinsam mit Mannschaftsführer Lukas Schulz am Austragungsort um dort um den Titel zu kämpfen. Dank einiger Spendengelder konnte unsere Schule der überaus erfolgreichen Mannschaft die Teilnahme ermöglichen. Nun drückt die ganze Schule gespannt die Daumen und freut sich darauf die Schachspieler wieder zuhause in Delmenhorst zu begrüßen. Wir wünschen euch viel Erfolg und sind stolz auf euch!

Deutsche Schachmeisterschaft

Reif für die Insel -  die 4. Klassen auf Klassenfahrt

Vom 2. bis zum 4. Mai machten sich die 4. Klassen auf den Weg nach Borkum und schon die Überfahrt zur Insel sollte das erste Highlight werden: ungeplant setzten alle Mann mit einem Katamaran zum Bestimmungsort über. An der wunderschönen Jugendherberge angekommen war zunächst einmal Zeit Zimmer einzuräumen und die nähere Umgebung zu erkunden.
Am nächsten Tag stand dann eine Inselerkundung mit dem Fahrrad sowie eine Wattwanderung auf dem Programm. So konnten die Kinder Land und Leute,  aber auch inseltypische Tiere beobachten und durften auch am eigenen Leib erfahren, was mit dem Ausdruck “steife Meeresbriese” gemeint ist. Doch damit nicht genug: die mitgefahrenen Lehrer Frau Wiechmann, Frau Woeltjen und Herr Hader hielten auch für den Abend noch eine Überraschung bereit. Eine Disko mit Schaumparty stand hier auf dem Programm. Nach vollem Tagesplan fielen alle in ihre Betten und machten sich am nächsten Tag nach dieser abenteuerlichen Fahrt per Fähre auf den Rückweg zum Grünen Kamp.

Prinzessinnen, Polizisten, Bräute und Drachen stürmen den Grünen Kamp

Zu Fasching verkleideten sich Schüler und Lehrkräfte der Grundschule am Grünen Kamp und zogen gemeinsam in die Turnhallte. Dort hatten die Viertklässler Spielgeräte und einen Kletterparcours vorbereitet, der ausgiebig bespielt wurde.
Anschließend ging es zurück in die Schule, wo die Klassen für sich frühstückten und spielten.
Ein sehr bunter und turbulenter Tag mit viel Musik und Tanz an unserer Grundschule der allen großen Spaß bereitet hat. Nun ist der Winter vertrieben und der Frühling kann einzug nehmen!

Schule feiert Sieger des Weser-Ems-Finales des Schulschachs

Nachdem die Mannschaften unserer Grundschule schon das Oldenburger Schachturnier dominiert hatten, durften sie nun zum Weser-Ems-Finale nach Osnabrück. Und sie kehrten siegreich zurück: die erste Mannschaft mit Mohamad (4b), Moritz (4b), Dean, (4b), Nikita (3a), Igor (4b), Niklas (3a), Azad (4b) und Uke (3a) konnte das Turnier für sich entscheiden und qualifizierte sich damit für den Landesentscheid in Hannover am 15. März 2017.
Die beiden Mannschaften, Schachleiter und Lehrer Lukas Schulz und der Pokal wurden direkt am nächsten Tag mit viel Applaus von ihren Mitschülern empfangen. Schulleiterin Julia Fokken überreichte den Spielern zu dem ihre verdienten Urkunden. Wir sind stolz auf unsere Schach-Jungs und wünschen viel Erfolg für den Landesentscheid!

Grüner Kamp dominiert Oldenburger Schulschachturnier

Am vergangenen Mittwoch fand in Schortens im Landkreis Friesland das Oldenburger Schulschachturniert statt. Auch das Willms-Gymnasium und die Grundschule Am Grünen Kamp aus Delmenhorst nahmen daran teil. Fast volle fünf Stunden spielten die Schülerinnen und Schüler im Bürgerhaus ohne größere Pausen. Beide Schulen aus Delmenhorst konnten im Verlauf des Vormittags viele Partien für sich entscheiden. Sowohl die Mannschaften des Willms-Gymnasiums als die der Grundschule Am Grünen Kamp zeigten von Beginn an Überlegenheit und konnten viele Partien ohne Gegenpunkt gewinnen. Die erste Mannschaft der Grundschule Am Grünen Kamp schaffte es am Ende sogar ohne eine einzige Partie abgeben zu müssen auf den ersten Platz der Wettkampgruppe G (Grundschule). Lediglich ein Unentschieden sorgte am Ende für eine nicht ganz perfekte aber doch überaus herausragende Leistung von 27,5 zu 0,5 Punkten. Somit haben sich Mohamad A., Moritz F., Nikita H. und Niklas L. mehr als verdient für das Weser-Ems-Finale qualifiziert. Auch der zweite Platz in der Wettkampfgruppe G ging mit einer sehr guten Leistung an Schüler der Grundschule Am Grünen Kamp, die sich damit ebenfalls für das Weser-Ems-Finale qualifizierten. Die dritte Mannschaft der Grundschüler hatte das schwere Los gezogen allein mit drei statt vier Spielern anzutreten. Trotzdem zeigten die Schüler hohe Motivation und konnten am Ende einen guten fünften Platz mit einer ausgeglichenen Punktestatistik von 7 zu 7 belegen. Auch die Mannschaften des Willms-Gymnasiums konnten in ihren Wettkampfgruppen herausragende Leistungen erbringen und belegten mehrere erste Plätze.

Auf der Siegerehrung wurde noch einmal die besondere Stärke der Mannschaften der Delmenhorster Schulen bewundert und die Arbeit der engagierten Trainer gelobt. Ziel der anderen Mannschaften sei es im nächsten Jahr, es den Delmenhorster Schulen nicht ganz so leicht zu machen.

Die Grundschule Am Grünen Kamp stellt nun zwei Mannschaften in der Wettkampfgruppe G auf dem Weser-Ems-Finale im Haus der Jugend in Osnabrück. Dieses findet am 23. Februar 2017 statt. Wer sich diesen Termin vormerkt, kann mitfiebern und Daumen drücken, dass die Delmenhorster Schulmannschaften im Schach weiterhin so großartige Leistungen erbringen.

Energie sparen? Nichts leichter als das!

An einem verschneiten Tag im Januar fuhren acht Kinder der dritten und vierten Klassen nach Hollen in das Regionale Umweltzentrum. Hier wollten wir lernen, wie wir Energie sparen können und etwas für unsere Umwelt tun. Gemeinsam mit unseren beiden Kursleitern Yannik und Max verstanden wir spielerisch, dass Energiesparen wichtig ist. Nicht nur für uns Menschen, sondern besonders für Pinguine und Eisbären, die sonst ihren Lebensraum verlieren würden. Doch zum Glück haben wir über den ganzen Vormittag verteilt Tricks gelernt, wie wir ganz einfach der Umwelt etwas Gutes tun können. Nehmt nicht immer das Auto liebe Erwachsene! Wir schalten immer das Licht aus, wenn wir einen Raum verlassen. Viele elektrische Geräte müssen nicht immer gleichzeitig angeschaltet sein. Dinge die Strom verbrauchen, können auch mal ganz ausgeschaltet werden. Und ganz besonders wichtig ist das richtige Stoßlüften, damit wir nicht mehr Gas verbrauchen als nötig. Das ist nämlich selten auf der Erde, tut der Umwelt nicht gut und ist zudem noch ganz schön teuer. Nachdem wir so viel über das Energiesparen und einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt gelernt hatten, waren wir ganz schön müde. Zum Abschluss durften wir uns daher noch einmal alle auf dem Energiefahrrad des RUZ aufladen, bevor es für jeden Teilnehmer eine Urkunde gab. Die Grundschule Am Grünen Kamp freut sich ganz besonders über ihre neuen acht Energieberater. Von nun an werden noch sechzehn Augen mehr darauf achten, dass die Eisbären und Pinguine in Zukunft nicht ihren Lebensraum verlieren.

Weihnachtsforum 2016 und Jahresabschluss

Was für ein toller Jahresabschluss in einer weihnachtlich geschmückten Halle! Zum letzten Forum des Jahren haben sich alle Jahrgänge und Klassen tolle Ideen einfallen lassen. Eliona und Yasin aus der 3b führten souverän durch das abwechslungsreiche Programm:
Die ersten Klassen eröffneten das Forum mit ihrem Weihnachtsrap vom Weihnachtsmann, der seinen Sack “hoho Huckepack” trägt. Zu sehen gab es anschließend neben einem Lichtertanz der Entspannungs-AG und Partyklängen zur Darbietung der Tanz-AG auch besinnliche Vorführungen: die zweiten Klassen kamen mit vielen Weihnachtswünsche zu ihren Mitschülern und die 3b, aber auch die Gedichte-AG hatten winterliche Gedichte vorbereitet. Außerdem führte die 4b ein modernes Krippenspiel auf und die 4a präsentierte ein winterliches englisches Theaterstück.  Sehr interessant gestaltete sich die Präsentation der 3a, die allen von den Weihnachtsfesten auf der ganzen Welt berichtete. Zwischendurch wurde gemeinsam gesungen und geklatscht. Insgesamt eine runde Sache, an der alle Kinder und Lehrer der Grundschule ihren Anteil hatten.

Im Anschluss an das Forum machten sich die zweiten Klassen und die Sprachlernklasse gemeinsam auf zum Weihnachtsmarkt, wo Karussell fahren und Nascherei auf dem Programm stand. Ein sehr weihnachtlicher Jahresabschluss. In diesem Sinne wünschen wir all unseren Schülern, Eltern und Mitarbeitern eine wunderbare Weihnachtszeit mit viel Zeit für die Familie und einen guten Rutsch in das neue Jahr! Wir sehen uns am 9. Januar 2017 wieder!

Themen-Ausflug: Gesundes Frühstück

Die zweiten Klassen machten sich im Dezember auf den Weg nach Hollen ins Umweltzentrum, um sich dort mich dem Thema “Gesundes Frühstück” ausein-anderzusetzen. Nach einer kleinen Einführungsrunde, in der besprochen wurde, weshalb wir überhaupt essen müssen, erkundeten die Kinder an sechs Stationen die unterschiedlichen Lebensmittelgruppen und verglichen z.B. frische Milch vom Bauern mit der haltbaren Milch aus dem Supermarkt. Nach einer kurzen Pause im Labyrinth draußen auf dem Gelände ging es dann in die Küche, wo die Kinder gemeinsam mit Frau Gertje, Marija und Vanessa ein gesundes Frühstück zubereiteten: selbstgebackenes Brot mit Butter aus eigener Herstellung und Käse. Dazu einen Quarkdipp und leckeren Konfettiquark zum Nachtisch.
Für alle ein toller Ausflug in die Welt der gesunden Lebensmittel.

Weihnachtsmärchen

Die Klassen 1 bis 3 machten sich am 10. Dezember auf nach Bremen, wo sie zu Weihnachten ein Stück zu den bekannten Nimmerlandbewohnern Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer sehen wollten. Alle hatten großen Spaß an dem Abenteuer, dass die zwei mutigen Protagonisten direkt zu einem Scheinriesen führte. Von da ausging das Abenteuer jedoch weiter und auch Drachen und Prinzessinnen spielten eine tragende Rolle.

Die 4. Klassen verschlug es in diesem Jahr ins Kleine Haus nach Delmenhorst, wo sie sich das Weihnachtsmärchen “Als der Weihnachtsmann vom Himmel viel” ansahen. Auch dies war ein gelungener Weihnachtsausflug mit einer spannenden Geschichte.

Vorweihnachtszeit an der Grundschule Am Grünen Kamp

20161205_104329

Wir können es schon merken: es weihnachtet sehr. Nicht nur das Wetter beschert uns ein winterliches Gefühl, auch die ersten Vorbereitungen für die Weihnachtszeit haben wir bereits hinter uns gebracht: Weihnachtsbastel-Nachmittag, Adventsbasar, der Nikolaus war da, Adventssingen, Weihnachtsbaum schmücken und auch die Flure und Klassenzimmer sind weihnachtlich geschmückt. Nun wird noch für das Weihnachtsforum geprobt und dann sind bereit für dir Weihnachtszeit – ho ho ho!

Walderlebnistage

Die 4. Klassen nahmen an den Walderlebnistagen im Waldgebiet der Großen Höhe teil.
An 24 Stationen mussten die Schüler verschiedene  Aufgaben zum Thema Wald und Waldtiere spielerisch bewältigen mussten. Es mussten z.B. Baumarten und -alter bestimmt werden, es gab eine Station zum Tannenzapfenweitwurf und an einer anderen mussten Tiere durch ein Fernglas erkannt werden. An jeder Station konnten Punkte gesammelt werden und der Gewinner ging mit dem Wanderpokal nach Hause.

Herbstlicher Abschluss zu den Ferien

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Dieses und viele andere schöne Lieder wurden bei unserem Herbstforum vorgeführt. Außerdem wurden herbstliche Gedichte vorgetragen und die erste Klasse präsentierte einen Indianertanz. Besondere Gedanken hatte sich für dieses Forum die Klasse 4a gemacht. Sie hatte sich mit dem Thema Flüchtlinge beschäftigt und anhand der eigenen Kinder in der Klasse verdeutlicht, wie vielfältig die Familiengeschichten ihrer Klasse sind.
Anschließend ging es mit Teller und Tasse direkt zum Herbstfrühstück mit frischem Obst und Gemüse sowie frisch geschmierten Brötchen, welche die Eltern vorbereitet hatten. Gesponsort und organisiert wird dieses Frühstück jeden Jahr vom Förderverein unserer Grundschule. Und es kommt jedes Jahr wieder ganz wunderbar bei den Schülern vom Grünen Kamp an. Nun heißt es aber erstmal zwei Wochen: SCHULFREI! Und im goldenen Herbst treffen wir uns wieder.