Weihnachtsrezepte

Bunte Weihnachtskekse

Ideal für den bunten Weihnachtsteller

Ideal für den bunten Weihnachtsteller

Bild für Druck ein-/ausblenden

Zutaten für 1 Portionen:

500 g Mehl
2 Msp. Backpulver
200 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
250 g Butter
2 Msp. Zimt, gemahlen
2 Msp. Kardamom, gemahlen
2 Msp. Nelkenpulver
2 Msp. Muskat, gemahlen oder
8 Msp. Lebkuchengewürz
evtl. Eigelb
evtl. Zucker (Hagelzucker)
evtl. Zucker -Streusel
evtl. Kuvertüre, verschiedene Sorten

Verfasser: Laura132

Zubereitung

Zutaten mischen und solange kneten, bis der Mürbeteig nicht mehr klebt. Den Teig ca. 30 Minuten kalt stellen.

Dünn ausrollen und Kekse ausstechen. Bei 175 – 200 Grad ca. 8 – 10 Minuten backen.

Tipp:
Immer nur den Teil des Mürbeteiges, den man gerade bearbeitet, aus dem Kühlschrank nehmen, den Rest weiter kühl lagern.

Wer mag, kann die Kekse vor dem Backen auch mit etwas Eigelb einpinseln oder nach dem Backen mit Hagelzucker, Zuckerstreusel oder verschiedenen Kuvertüren (Schokoladenkuvertüre, Zitronenkuvertüre) verzieren. Mit weißer und dunkler Kuvertüre lassen sich schöne Muster ziehen.

entnommen aus: http://www.chefkoch.de/rezepte/drucken/884041193996572/2309481a/1/Bunte-Weihnachtskekse.html (Zugriff: Dezember 2014)

Amena-Bratapfel-Traum

Zutaten

i

4 Stück

4 Äpfel (etwa 600g) mit roter Schale (z. B. Elster)

Für die Füllung:
25 g Rosinen
1Vanille Soße

Für den Guss:
schokolade scht
2 Eier (Größe M)
1 Pck. Bourbon – Vanillezucker

Zum Bestäuben:
etwas Puderzucke

Zubereitung

Die Äpfel gründlich waschen und abtrocknen. Jeweils einen etwa 1/2 cm dicken Deckel mit Stüiseitelegen. Mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel in eine feuerfeste Auflaufform geben. Den Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze etwa 180° C, Heißluft etwa 160° C.

Für die Füllung Rosinen mit Rum verrühren. Amena auf einem Schneidebrett in kleine Brösel hacken. 70 g Amenabrösel mit Rumrosinen verrühren und die Masse mit einem kleinen Teelöffel in die Äpfel füllen (leicht eindrücken) und mit den beiseitegelegten Apfeldeckeln belegen. Für den Guss Sahne. Eier und Vanillezucker mit einem Schneebesen verrühren und die restlichen Amenabrösel unterheben. Den Amenabröselguss zu den Äpfeln in die Form gießen. Die Auflaufform auf dem Rost in den BAckofen schieben.

Backzeit etwa 45 Minuten.

Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Die Bratäpfel mit Puderzucker bestäuben und den Amena-Bratapfel-Traum servieren.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten.

Tipp: Statt Rum Orangensaft verwenden.

entnommen aus: http://www.bahlsen.de/de/unsere-rezepte/amena-bratapfel-traum-268 (Zugriff: Dezember 2014)