Geschichten

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Geschichten von Schülerinnen und Schülern der Grundschule Am Grünen Kamp. Wenn man möchte das seine eigene Geschichte veröffentlicht wird, kann man diese einfach bei den AG-Mitgliedern oder Frau Mahnkopf abgeben.

Der   friedliche  Vampir

Es  wahr  einmal  es  wahr  schon  sehr  lange   her   da  lebte  in  einer  verfallene    Burg   ein  Vampir.Er  wahr  mutig   und   stark   und  er  konnte  sich  in  eine  Fledermaus   verwandeln  .Er  wünschte  sich  schon  immer  ein  Freund.Doch  eines  Tages da kam  ein   junge und   sah  sich  um .Er  sah   richtig  alleine  aus.Als  Plötzlich  der  friedliche  Vampir  zu  ihn  schlich    und  fragte  ihn:,,Willst  du  mein  Freund  sein !

 

 

 

 Die Fußballhexe zur WM

Es war einmal vor langer zeit  da gab es eine Hexe die hieß Magret .Sie nannte sich die Fußballhexe.Sie ist eine von vielen guten Hexen. Sie lebt in deutschland wo die guten Hexen leben.Eines tages bekam sie einen brief zur WM.Sie ging in die hexenmanschaft.Danach spielten sie gegen die Zauberer,Zwerge und die Clowns.Die Hexen wahren endlich im finale gegen die Kobolde.Lange zeit ist vergangen es ist Nachspielzeit doch was ist das Magret läuft und läuft und schist und Tor! Tor! Tor!Der Schiedsrichter pfeift ab! Die Hexen haben den WM-Pokal gewonnen. Sie wurden Weltmeister. Die anderen Hexen sind ganz stolz auf Magret. Alle Hexen sagen, dass Magret den Pokal verdient hat. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

von Agron Ukaj

 

Die unechte Pistole

An einem Samstag war ich also,Jan auf dem Weg in die Kölner Innenstadt.Auf der anderen Straßenseite lief ein komplett schwarz gekleideter Mann mit einem Rucksack.Der Typ hatte ein blasses Gesicht und eine lange Nase auch noch blaue Augen und große Beine.Als ich in der Stadt angekommen war,ging ich in einen Spielzeugladen. Als ich reinkam, stand neben mir eine Vitrine, wo Pistolen drin lagen. Die Pistolen waren ab 14 Jahren zu kaufen. Ich war schon 16 Jahre alt. Also beschloss ich mir eine davon zu kaufen. Ich ging zur Kasse und holte mir die Pistole mit Plastikpatronen. Als ich nach Hause gehen wollte, sah ich eine Bank. Doch als ich genau hinsah, sah ich den Mann mit den großen Beinen. Er hatte ein Messer und bedrohte den Bankarbeiter. Ich ging mit der Pistole rein und sagt: „Hände hoch.“ Der Mann hat sich sehr erschrocken. Er drehte sich um und nahm die Hände hoch. Der Bankarbeiter rief die Polizei an und der Räuber wurde verhaftet. Der Polizist fragt mich: „Ist die Pistole echt?“ „Nein, lachte ich. Die schießt nur mit Plastikpatronen.“

Von Lennox

 

H0lly der Glitcher

Es gab mal in einer Dimension ein Junge namens H0lly er war tollpatschig und wenn er nicht aufpasst “Glitcht“ er Sachen das bedeutet die springen hin und her aber bleiben an der Stelle nach dem Glitchen. Dann geschah es H0lly verglitchte die Stadt. 12 Stunden hat das Glitchen gedauert.Danach wurde H0lly von der Stadt verbannt.Nun lief H0lly alleine mit etwas Trinken und Essen durch den Wald. Dann fand H0lly das Youtube HQ er trug sich als Praktikant ein. Nachher konnte er Arbeiten. Er war so gut das er Youtuber wurde das heiß er macht Videos und redet während dessen wenn er eine Webcam hat sieht man durch das Gesicht vom H0lly. Ende

Von Maurice Bliefert